Umschlagstation | Kleinanliefererplatz

Über die Umschlagstation werden die Anlieferungen nach Eingangskontrolle  und Prüfung der Begleitpapiere zu größeren ökonomischen Transporteinheiten zusammengestellt. Die Abfallentsorgung erfolgt in zugelassenen Drittanlagen. 

Zum Zwecke der Transportoptimierung werden in der Umschlagstation auch die in der Stadt Chemnitz gesammelten Bioabfälle umgeladen. Im Eingangsbereich der Deponie befindet sich der sogenannte Kleinanlieferbereich, welcher der Umschlagstation zugeordnet ist. 

Im Kleinanliefererbereich stehen Container zur fraktionierten Annahme bereit. Hier können Bürger/innen ihre Abfälle zur Entsorgung dem AWVC übergeben. 

Angenommen werden u. a. Bauschutt, Bodenaushub, Mineralwolle, Dachpappe, Asbest, Holz und Reifen.